Altersstufen

Altersstufen

Biber (5 – 7 Jahre)

Biber sind die Pfadfinder im Alter von 5 bis 7 Jahren. Sie spielen, basteln und singen zusammen, nach ihrem Motto “wir helfen zusammen”.

Biber treffen sich einmal in der Woche zur Heimstunde und nehmen an ausgewählten Gruppenveranstaltungen teil. Einmal im Jahr machen sie ein Biberschläfchen (eine Übernachtung im Heim).

In den Heimstunden erfahren sie etwas über den Lebensraum der echten Biber, spielen, basteln und singen nach dem Motto „Wir helfen zusammen“. Spiel, Spaß und Bewegung stehen im Vordergrund. Sie schlüpfen bei Spielgeschichten in andere Rollen, lassen der Phantasie freien Lauf und bewegen sich gerne an der frischen Luft.

Wenn sich die Kinder nach zwei oder drei Heimabenden eingewöhnt haben, bitten wir die Erziehungsberechtigten um eine definitive Anmeldung mit unserem Gruppenformular (die Kinder sind dann unfallversichert).,

Wichtel und Wölfinge (7 – 10 Jahre)

Die PfadfinderInnen im Alter von 7 bis 10 Jahren heißen Wichtel (Mädchen) und Wölflinge (Buben). Sie erleben in der Gemeinschaft von Gleichaltrigen viele kleine Abenteuer und entdecken immer wieder Neues. Das Dschungelbuch von Rudyard Kipling und die Wichtelgeschichte von Inge Peter bilden den roten Faden für alle Aktivitäten.

Im Spiel sollen Wichtel und Wölflinge ihre persönlichen Fähigkeiten und Talente entdecken, Neues lernen und viele Freundschaften schließen. Wichtel und Wölflinge sind neugierig und wollen alles wissen! Die Vielfältigkeit des Programms unterstützt sie dabei. Wichtel und Wölflinge erfahren etwas über Umweltschutz, ihren Lebensraum, basteln und singen viel. Spiel, Spaß, Bewegung und Abenteuer kommen nicht zu kurz.

Guides und Späher (10 – 13 Jahre)

Guides und Späher sind Mädchen und Burschen zwischen 10 und 13 Jahren. Guides und Späher übernehmen in einem kleinen Team Verantwortung, erkennen eigene Qualitäten und bringen sie in die Gruppe ein. Das Abenteuer im Rahmen von Outdoor-Camps und Wanderungen bietet den Mädchen und Buben prägende Erlebnisse.

Die LeiterInnen gestalten mit den Guides und Spähern ein abwechslungsreiches Programm und unterstützen sie dabei, im Team gemeinsame Entscheidungen zu treffen. Viele Aktivitäten sind in der Natur und reichen vom Umgang mit Seil und Werkzeug, gemeinsamen Kochen, Spiel und Spaß bis zur Auseinandersetzung mit der Umwelt, in der die Kinder leben, und Treffen mit PfadfinderInnen außerhalb der Gruppe.

Caravelles und Explorer (13 – 16 Jahre)

Zusammen mit Gleichaltrigen werden Aktivitäten unternommen. Dabei bringen die Jugendlichen ihre Ideen ein, sie entscheiden, planen und führen die Aktivitäten gemeinsam durch. Danach werden die Erfahrungen besprochen, um daraus etwas zu lernen. So können Caravelles (Mädchen) und Explorer (Burschen) eigene Ideen in Ihrer Gruppe in die Tat umsetzen. Alles ist möglich!

Internationale Treffen (Jamboree), Jugendaustauschprojekte etc. geben den Jugendlichen die Chance, interkulturelles Zusammenleben hautnah zu erleben. Über 38 Millionen Pfadfinder weltweit ermöglichen es!

Ranger und Rover (16 – 20 Jahre)

Unsere ältesten aktiven Mitglieder, Ranger (Mädchen) und Rover (Burschen), sind von 16 bis 20 Jahre alt und befassen sich mit selbst- gewählten gemeinsamen Projekten zu den verschiedensten Themen.

Sie engagieren sich in allen Bereichen unserer Gesellschaft, von Jugendpolitik, Umweltschutz, Entwicklungshilfe bis zur Integration von Behinderten. Doch auch Rafting-Touren, mehrtägige Hikes oder ausgedehnte Radtouren werden gemeinsam unternommen. Rover-Ranger time is Action-Time!